Objekt aus der Sammlung

Inventar-Nr.: V0782
Renaissanceschrank mit Schnitzereien
Gegenstand:
Alter Schrank
Details:
Renaissanceschrank mit Schnitzereien, Motive aus der Ritterzeit
Bereich:
V - Kulturgeschichte bis 1945
Sachgruppe:
E
Objektart:
n.n.
Zeitstellung:
13.-14.Jh.
Maße (H x B x T in cm):
244 x 137 x 53
Material:
Holz
Beschreibung:

Der Schrank wurde wahrscheinlich für ein Schloss in Norditalien gebaut, das Wappen an der Schranktür weist darauf hin. Seine Schnitzarbeiten erzählen die immer wiederkehrende Geschichte vom Abschied von Weib und Kind und von Männern, die in gepanzerten Rüstungen in die Schlacht reiten. Wie der Schrank nach Pommern kam, ist nicht bekannt. Er wurde 1956 auf einem Bauernhof in der Nähe von Anklam gefunden, schwarz angestrichen, zerlegt und zum Abdecken des Kornes verwendet. Nach sorgfältiger Restauration beherbergt der Schrank einen Teil des Anklamer Münzschatzes.